Xenical – Gewichtsverlust mit Diättablette

xenical_produktAuf dem Markt der nicht verschreibungspflichtigen Diätpillen gibt es wesentlich mehr Auswahl im Vergleicht zum Markt der rezeptpflichtigen. Hier ist das Angebot auf wenige Produkte beschränkt, da es sich um medizinisch-pharmazeutische Produkte handelt, die nur in schweren Fällen verordnet werden.

Xenical ist in der Medizin das Diätmedikament, das am häufigsten verschrieben wird. Es hilft stark übergewichtigen Personen, sowie krankhaft Fettleibigen die Möglichkeit durch langfristige Therapie (Kombination aus Medikamenten, Ernährung, Sport) abzunehmen. Klinische Studien haben die Wirksamkeit von Xenical nachgewiesen.

Häufig sind viele Patienten enttäuscht, wenn sie ohne Rezept für eine Diätpille aus der Sprechstunde widerkehren. Diätmedikamente wie Xenical werden wie bereits oben erwähnt nur in schweren Fällen verordnet. Wenn sie nicht stark übergewichtig oder fettleibig sind, dürfte es schwierig sein ein Rezept zu erhalten.

Bei der Verordnung richten sich die Mediziner häufig nach dem BMI (Body Mass Index). Dieser ist ein grober Richtwert wie akut das aktuelle Gewicht eines Patienten ist. Bei einem BMI über 30 wird in der Regel Xenical oder ein gleichwertiges Produkt für die Behandlung in Betracht gezogen.

Was genau ist Xenical

Es handelt sich bei Xenical um den  Handelsnamen des chemischen Präparats Orlistat. Dies ist ein sehr starker Fettblocker, der verhindert, dass überschüssiges Fett unnötig in den Körper aufgenommen wird.

Wie funktioniert Xenical

Wie bereits erwähnt blockt Xenical (Orlistat) die Aufnahme von Fett. Fast ein Viertel des Fettes, was über die Nahrung aufgenommen wird, kann eingespart werden. Somit ist ein Gewichtsverlust erreichbar.

Es handelt sich hierbei nicht um einen Appetitzügler, der Stoffwechsel wird nicht beeinflusst und es kommt auch nicht zu einer Beeinflussung der Neurotransmitter (Signale an das Gehirn). Ausschließlich der Verdauungsprozess wird beeinflusst. Das Problem des starken Übergewichts wird von Grund auf bekämpft und nicht die Symptome wie übermäßiger Verzehr von Nahrung.

Das Fett, welches nicht verdaut wird, kann auf natürlichem Wege ausgeschieden werden. Wenn jemand also während der Diät ganz normal weiteressen würde, könnten über den Tag verteilt 25% des Fettes, das über die Nahrung aufgenommen wird, eingespart werden.

Hat Xenical Nebenwirkungen

Nicht auf die Nebenwirkungen einzugehen wäre unverantwortlich.  Xenical bleibt ein chemisches Diätmedikament, bei dem es durchaus zu Nebenwirkungen auf die Gesundheit kommen kann. Es wurden weniger erhebliche und starke Nebenwirkungen im Laufe der Zeit festgestellt.

Zu den weniger schlimmen, eher unangenehmen, gehören veränderter Stuhlgang und Veränderung der Stuhlkonsistenz. Dies wird als Nebenwirkung betitelt, an für sich wird dieses Problem durch das Fett, welches ausgeschieden wird, verursacht.

Weiterhin kann es während der Einnahme zu leichtem Hautausschlag kommen.

Es ist somit dringend davon anzuraten Xenical im Internet oder bei anderen „schwarzen“ Quellen zu beziehen. Dieses Diätprodukt darf ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden und nur von einem Mediziner verordnet werden.

Sie sollte die Einnahme von Xenical unterlassen, wenn

  • Sie an Magersucht oder Bulemie leiden
  • Zuckerkrankheit (Diabetes) besteht
  • Probleme mit der Niere vorhanden sind (Steine)
  • Sie schwanger sind oder momentan stillen

Xenical (Orlistat) ist sehr wirksam und schon lange als medizinische Diätpille bekannt. Es wird seit längerem von Ärzten als Schlankheitsmittel empfohlen.

Xenical ist streng verschreibungspflichtig und sollte daher nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Laut einer Studie sind knapp 90% der Xenical Tablette, welche über das Internet oder schwarz bezogen wurden, gefälscht und stark modifiziert. Die Dunkelziffer liegt vermutlich höher.

Wo kann man Xenical bestellen

Dieses Diätprodukt ist nicht für jeden erhältlich. Sollte sie wirklich die Einnahme von Orlistat planen ist dringend zu einem Besuch bei ihrem Hausarzt zu raten. Häufig ist eine Gewichtsabnahme mit einem Diätplan und einer Veränderung der Ernährung auch zu bewältigen. Wenn sie der Meinung sind, dass bisher alles gescheitert ist, sprechen sie mit ihrem Hausarzt.

Gibt es Alternativen zu Xenical

proactol_abbildungProactol funktioniert ähnlich wie Xenical, ist jedoch nicht verschreibungspflichtig und besteht aus pflanzlichen Inhaltsstoffen. Es arbeitet als Fettbinder. Hier wird das aufgenommen Fett gebunden und nicht unverdaut ausgeschieden. Unangenehme Nebenwirkungen werden somit vermieden. Lesen sie hier mehr über Proactol

Proactol lässt sich im Internet bestellen und wurde von vielen Ärzten empfohlen. Es hat vor kurzem die Auszeichnung eines „erstklassigen Medizinproduktes“ erhalten.

2008 wurde es im Daily Telegraph als eines der 5 besten Diätprodukte gekürt um gesund abzunehmen. Lesen sie hier mehr über den Bericht im Telegraph

Bisher lässt sich Proactol nur über die Hauptseite des Hersteller beziehen. Somit hat der Hersteller die Kontrolle über die Abnahme des Produktes. Der Verkauf auf Schwarzmärkten oder anderen illegalen Quellen kann somit verhindert werden.

Bestellen kann man über das Telefon oder über die Order Seite im Internet. Proactol ist die natürliche Variante zu Xenical. Besuchen Sie die offizielle Proactol Webseite.